BayernLabo

Bayerische Eigenheimzulage:

Nach der Auszahlung

Förderung durch die Bayerische Eigenheimzulage: Das müssen Sie nach der Auszahlung wissen

Hier finden Sie Informationen über eventuelle Schritte nach der Auszahlung Ihrer Förderung durch die BayernLabo.

/

Was passiert, wenn das Förderobjekt verkauft oder vermietet wird?

Wird die Selbstnutzung innerhalb von 5 Jahren nach dem Bezug durch sämtliche Haushaltsangehörige aufgegeben, ist für jedes volle Kalenderjahr der nicht zweckentsprechenden Nutzung ein Fünftel des Förderbetrages zurückzuerstatten.

Beispiel:

Bezug 01.05.2018Verkauf 15.09.202001.05.2023 Ende der Bindung


Abgewohnt gelten die Jahre: 2018, 2019 und 2020
Nicht abgewohnt gelten die vollen Jahre: 2021, 2022
Rückforderung: 2/5 von 10.000 EUR = 4.000 EUR

 

 

 

Kann die Eigenheimzulage auf ein anderes Objekt übertragen werden?

Wird innerhalb der 5 jährigen Bindungsfrist anstelle des geförderten Objekts anderer Wohnraum zur Selbstnutzung geschaffen oder erworben, kann die Eigenheimzulage bei Einhaltung der Fördervoraussetzungen auf das neue Objekt übertragen werden. Hierüber entscheidet die BayernLabo gesondert.